Wäsche der Schiesser AG im Stuttgarter Haus der Geschichte

Das Drunter im Spiegel der Zeit

Das war etwas Außergewöhnliches: Bilder von Wäsche aus den letzten 100 Jahren. Die Ausstellung Auf nackter Haut – Leib. Wäsche. Träume im Stuttgarter Haus der Geschichte zeigte eine Ausstellung aus den Archivbeständen der Firma Schiesser. Die 400 markantesten Exemplare gezeigt – und für die Webseite und Printmedien in Szene gesetzt.

Die Models trugen immer Originalkleidung – und so kann jeder genau nachvollziehen, was sich in Bezug auf Wäsche die letzten 100 Jahre getan hat. Ganz schön viel! Natürlich auch dabei – der Feinripp.

Für mich als Fotograf war das ein lehrreicher Ausflug in die Geschichte – und eine große Herausforderung! Da ist es gut, ein tolles Team aus Visagisten und Modells an meiner Seite zu wissen.